Eumex Telefonanlagen

"Eumex ist eine Serie von ISDN-Telefonanlagen der Deutschen Telekom, die seit Mitte der 1990er-Jahre existiert. Zielgruppe sind vor allem Heimanwender, Büros und kleine Unternehmen. Die Deutsche Telekom stellt die Geräte nicht selbst her, sondern lässt sie von Drittunternehmen fertigen. Zulieferer von Eumex-Telefonanlagen sind unter anderem Agfeo, AVM, DeTeWe, Euracom und Funkwerk.

Die meisten neueren Eumex-Anlagen verfügen über integrierte ISDN-Karten, manche bieten auch ein integriertes DSL-Modem oder einen Router. Außerdem können die Eumex-Telefonanlagen in der Regel über den PC konfiguriert werden."
Quelle: Wikipedia.


Sparen Sie beim Kauf Ihrer Telefonanlage:


Kaeuferportal

Die Telekom bietet Telefonanlagen von Eumex an. Da die Telekom keine eigenen Geräte vertreibt, lässt sie alles von Drittanbietern fertigen. Die Telefonanlagen sind meist für kleinere Betriebe und Selbständige geeignet. Die Auswahl an Telefonanlagen ist eher klein, Das erleichtert die Qual der Wahl. Aber alle Geräte bieten höchste Qualität zum kleinsten Preis. Man kann mit den Anlagen Telefon und Internet verbinden. Genauso lassen sich Faxgeräte und Anrufbeantworter anschließen. Die Anlagen von eumex bestechen durch ihre einfache Installation, Einrichtung und Handhabung. Wer noch andere Aufgaben zu erledigen hat, und sich nicht lange mit der Einrichtung einer Telefonanlage aufhalten möchte, liegt bei Eumex richtig. Als Unternehmer kann man damit 2 außer Haus Arbeitsplätze einrichten. Mobile Telefone lassen sich mit der Telefonanlage handeln und mit optionalen Lösungen lassen sich auch in Hotels bis zu 50 Zimmer an die Eumex Telefonanlage anschließen. Die Erweiterungsmöglichkeiten sind vielfältig und lassen die Telefonanlage zum individuellen Werkzeug in Sachen Telekommunikation werden. Eumex bietet für kleine Unternehmen genauso wie im Privatbereich die allerbesten Möglichkeiten.